platform for aesthetic inspiration

whodidad_langaufweiss_band.jpg

KELEEM

1/6

KELEEM

 

die geschichte von KELEEM (phonetische schreibweise des türkischen wortes „kilim“) wurzelt in tradition, kultur und familie. ein ehepaar, eren und selim, grafikdesignerin und
architekt, beide in Istanbul aufgewachsen, haben in London studiert, gelebt und gearbeitet. Sie wollten immer aus ihrem kulturellen erbe sowie ihren gestalterischen hintergründen etwas einzigartiges schaffen. so fingen sie an ihre eigenen teppiche zu entwerfen. die herausforderung bestand jedoch darin, die aus der vergangenheit übernommenen ästhetischen werte zu respektieren und sie
in einen lebensstil und eine umgebung zu integrieren, die funktional und zeitgemäß ist.

die erste KELEEM-kollektion erinnert an traditionelle teppiche, die antike anatolische elemente und
techniken des webens und färbens von wolle verwenden. die sammlung besteht aus einer modularen grafikserie.
durch verwendung von einfachen modularen mustern und änderung der richtung von kacheln schaffen sie eine neue topographie und ein vielzahl von zeitgenössischen Kompositionen.


jeder teppich ist ein unikat. alle KELEEM teppiche werden in London entworfen, in handarbeit in Anatolien hergestellt.

www.keleem.com